Landkreis Eichstätt erhöht die Müllgebühren

02. Dezember 2021 : Neue Müllgebührenbescheide und neue Müllgebührenmarken ab 2022

Da der Landkreis Eichstätt ab 2022 die Müllgebühren erhöht, gibt es für die Bürger und Bürgerinnen neue Müllgebührenbescheide mit Gültigkeit ab dem 01.01.2022. Mit diesem Bescheid erhalten Sie auch die neuen Abfallgebührenmarken. Bitte kleben Sie die neue Gebührenmarke nach Erhalt sofort auf. Entfernen Sie dazu die alte Marke und kleben die neue Marke auf den gereinigten Tonnendeckel auf. Beachten Sie bitte, die Abfallgebührenmarke nicht bei Frost zu verkleben.

Die neuen Müllgebühren ab 01.01.2022 sind wie folgt:

  • Restmülltonne  60 L monatlich  €  6,89 €
  • Restmülltonne 120 L monatlich € 11,47 €
  • Restmülltonne 240 L monatlich € 20,62 €

Im Preis der Restmülltonne ist das doppelte Volumen an Papiertonne sowie die Biotonne enthalten.

zusätzliche Behältnisse (in der VG zu erwerben):

  • Restmüllsack (60 L)  4,40 € pro Stück
  • Papiersack (60 L)    3,50 € pro Stück

Restmüllbehälter ohne neue Gebührenmarke werden voraussichtlich ab März 2022 nicht mehr geleert.

Bei Fragen steht Ihnen Ihre Verwaltungsgemeinschaft unter 08458/3997-0 oder das Team der Abfallwirtschaft des Landratsamtes Eichstätt unter Tel. 08421/70-295 zur Verfügung.

Link zum Bericht vom DonauKurier - Müll wird teurer