Mehrwertsteuersenkung betrifft auch die Wasserabrechnung der Gemeinde Eitensheim

02. Juli 2020 : Der Jahresverbrauch 2020 wird mit dem niedrigeren Steuersatz von 5 % berechnet – Zwischenablesung nicht notwendig

Im Konjunkturpaket zur Corona-Krise hat die Bundesregierung beschlossen, den Mehrwertsteuersatz vorübergehend für sechs Monate von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent zu senken. Die Gemeinde Eitensheim gibt diese steuerliche Entlastung komplett an ihre Bürger weiter.  Der Jahresverbrauch von 2020 wird gesamt mit dem niedrigeren Steuersatz von 5 % berechnet.

Um den Aufwand für die Bürger und die Verwaltung so gering wie möglich zu halten, werden die festgesetzten Abschlagszahlungen nicht verändert, ebenso ist eine Zwischenablesung der Wasserzähler nicht notwendig. Die Mehrwertsteuersenkung wird dann bei der Jahresabrechnung 2020 berücksichtigt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.